Sicherheitsbeleuchtungsanlagen

In Gefahrensituationen geht es um jede Minute, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen müssen für jeden verständlich sein, damit sie von Nutzen sind. 

Die Sicherheitsbeleuchtung hat im Allgemeinen die Aufgabe, bei einem Stromausfall allen Personen das sichere Verlassen eines Gebäudes oder Bereiches zu ermöglichen. Eine Sicherheitsbeleuchtung ist grundsätzlich nötig, wenn es sich um große, unübersichtliche Gebäude, Gebäudekomplexe und Anlagen handelt. Außerdem ist eine Sicherheitsbeleuchtung erforderlich, wenn abzusehen ist dass sich viele Menschen in einem Gebäude aufhalten.


Dementsprechend muss eine Sicherheitsbeleuchtung sowohl in öffentlichen Gebäuden als auch an vielen Arbeitsstätten vorhanden sein. Kulturelle Einrichtungen, Herbergen, Geschäfte, medizinische Institutionen und Hochhäuser - unabhängig von ihrer Nutzung - sind in den meisten Fällen ebenfalls durch Anlagen zur Sicherheitsbeleuchtung zu sichern.

Genau geregelt wir dies in dem für das Projekt gültigen Brandschutzgutachten. Dieses legt fest, mit welchen Gefährdungssituationen zu rechnen ist. 


Die Sicherheitsbeleuchtung in Rettungswegen soll dabei behilflich sein, die Erkennung von möglichen Hindernissen im Fluchtweg zu erleichtern und einen Ort gefahrlos zu verlassen (Evakuierung). Sie ermöglicht es ebenso, Brandbekämpfungs- und Sicherheitseinrichtungen wie Feuerlöscher oder Handmelder zu finden und zu benutzen.

 

Wir sind zertifizierter Errichter von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen. 


Einschlägige Norm zur Errichtung von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen:

DIN V VDE V 0108-100 (VDE V 0108-100):2010-08 Sicherheitsbeleuchtungsanlagen


Hier möchten wir Ihnen unsere Qualitätslieferanten präsentieren: