Lichtrufanlagen

Das Lichtrufsystem, auch als Schwestern- oder Patientenruf bekannt, bezeichnet ein elektro-optisches Meldesystem, das in der Krankenpflege und anderen Pflegeeinrichtungen angewendet wird.

Mit der Lichtrufanlage soll im Detail das herbeirufen des Pflegepersonals durch den Patienten ermöglicht werden. Es können dabei auch akustische Signale mit den Lichtsignalen zur Anwendung kommen. Neben den traditionellen auf die Ruffunktion ausgerichteten Lichtrufanlagen, die lediglich ein Lichtsignal auslösen, wurden mit der Zeit weitere Varianten entwickelt.

Mit dem Blick auf die gestiegenen Komfortansprüche der Nutzer gibt es heute Lösungen die Gegensprechfunktionen oder eine Steuerung der Beleuchtung und des Mediasystems beinhalten. Bei modernen Lösungen ist im Schwesternzimmer eine Anzeigevorrichtung vorgesehen, die es dem Personal erspart, bei akustischem Signal zwecks Lokalisierung nach dem aktivierten Lampenmodul im Flur zu schauen. Diverse Möglichkeiten der Rufunterscheidung ermöglichen hier den optionalen Einsatz des Pflegepersonals, sodass dem Patienten oder dem Bewohner mit dem größten Pflegebedarf zuerst geholfen wird.


 

Hier möchten wir einige unserer Qualitätslieferanten präsentieren: